Dein digitales Business

WordPress einrichten – Teil 2: Das Backend konfigurieren

WP LOGO2

Login in das WordPress-Backend

Nachdem du WordPress eingerichtet hast, kannst du dich zum ersten Mal im Backend deiner Webseite einloggen. Du erreichst das WordPress-Backend über die Eingabe deiner Domain mit dem anschließenden Zusatz /wp-admin –> also: http://deine-domain.de/wp-admin

Es erscheint folgendes Fenster, in dem du die entsprechenden Daten eingeben musst, um dich einzuloggen:

Login-WordPress

Anschließend befindest du dich zum ersten Mal im WordPress-Backend deiner Webseite. Du solltest nun ein ähnliches Bild wie folgendes sehen:

Erster-Blick-auf-das-Wordpress-Backend

Um zur normalen Ansicht deiner Webseite zu wechseln, klickst du links oben einfach auf den Namen deiner Webseite:

Zur normalen Ansicht wechseln

Deine Webseite wird aber noch ziemlich leer aussehen, in etwa so:

Leere-Wordpress-Installation

Um wieder zurück zum WordPress-Backend zu wechseln, klickst du wieder links oben auf den Namen deiner Domain:

Zur-Wordpress-Backend-Ansicht-Wechseln

Nun können wir uns zunächst mit dem Menü und den wichtigsten Eigenschaften des WordPress-Backends beschäftigen.

Passende Artikel
Online-Business-aufbauen
Online-Business erfolgreich aufbauen
steuererklaerung
Tipps und Tricks für die Steuererklärung Selbstständiger – Sponsored Post

Kommentar hinterlassen

Dein Kommentar*

Dein Name*
Deine Webseite